Lyrics

Lyrics / D / De Randfichten / Holzmichl

De Randfichten lyrics - Holzmichl



Lyrics:


  
   Draussen steht der Holzmichel. Woll morn reinlassen?
  
  Neben mir steht der Michael und der wird euch gleich erklären was es mit dem Holzmichel auf sich hat. Ich übergebe hiermit das Wort. Bitte schön. Ja liebe Freunde hier in der Festhalle woll mor mal testen ob das Lied vom Michel allgemein bekannt ist: Ja wir wolln das einmal durchprobieren. Der Text ist ganz einfach: Lebt den der alte Holzmichel noch? Ja er lebt noch stirbt nicht. Und bei dem Ja er lebt noch ham mor uns immer so gefreut da simmor immer aufgesprung, ham die Arme hochgerissen und uns gefreut über das Leben des Michels.
  
  Lebt denn der alte Holzmichel noch, Holzmichel noch, Holzmichel noch, lebt denn der alte Holzmichel noch Holzmichel noch?
  Ja er lebt noch, er lebt noch, er lebt noch, ja er lebt noch, er lebt noch stirbt nicht.
  
  Ja das hat dem Holzmichel schon gut gefallen aber noch nicht gut genug. Ja der Holzmichel das war ein alter Mann, der lebte draußen im Walde mit seiner Frau. Der hat egal Holz gehackt. Ja. Wir ham den immer besucht und da ham wir ein Lied gesungen. Das ham mor grade geübt und das sing wir jetzt gemeinsam auf dem Weg zu Holzmichels Hütte.
  
  Lebt denn der alte Holzmichel noch, Holzmichel noch, Holzmichel noch, lebt denn der alte Holzmichel noch Holzmichel noch?
  und alles hoch
  Ja er lebt noch, er lebt noch, er lebt noch, nochemal ja er lebt noch, er lebt noch stirbt nicht.
  
  Hockt euch wieder hin.
  Eines Tages dann, wurde unser Michel krank. Dem war also ganz schlacht, kreidebleich war er. Mir kamen wieder zu der Hütte hin und mir dachten: Mensch wie sieht denn da aus. Da ham mor gleich en bisschen Arzenei verabreicht. Pflanzlich ja ä bissl Huflatichtee hat mor mit ja all das sollte helfen unserm Holzmichel wieder auf die Beine zu kommen. Aber de Frau kam schon entgegen und sat macht net so viel Krach. Singt das Lied schön leise. Und das mach mor jetzt gemeinsam.
  
  Lebt denn der alte Holzmichel noch, Holzmichel noch, Holzmichel noch, lebt denn der alte Holzmichel noch Holzmichel noch?
  Ja er lebt noch, er lebt noch, er lebt noch, ja er lebt noch, er lebt noch stirbt nicht.
  
  Ä Woch später nochard war unser Holzmichel schon e weng bissl vom Kanapee gerutscht. Ja dem gings also zunehmend schlechter: Kopfweh, Magenschmerzen alles war dabei. Mir musstn dann ä bissl schärferes Zeug auftragen: Analgin, Thomapyrin , Neoangin und Parazetamolzäpfchen ham morn verabreicht gleich mal zwei. Und de Frau kam uns schon wieder entgegen und sat: Mensch das is mir alles viel zu viel Krach hier. Mir flüstern am besten nur noch das Lied.
  
  Lebt denn der alte Holzmichel noch, Holzmichel noch, Holzmichel noch, lebt denn der alte Holzmichel noch Holzmichel noch.
  Ja er lebt noch, er lebt noch, er lebt noch, ja er lebt noch, er lebt noch stirbt nicht.
  
  Hockt euch bloß schnell wieder hin! Ä anderthalbe Woche später ham mor uns nun wieder aufgemacht zu Holzmichels Haus und seiner Frau. Da war er doch tatsächlich fast vom Kanapee runtergerutscht. Da lag bloß noch a Baan uum. Ja er hat auch bloß noch ä weng geröchelt. Da war nüscht wie los mit unserm Michel und uns blieb nichts weiter übrig als das Lied nur noch zu summen und das mach mor jetzt bitte gemeinsam.
  
  hm hm mmmm......
  Ja er lebt noch, er lebt noch, er lebt noch, ja er lebt noch, er lebt noch stirbt nicht.
  
  Unser Holzmichel war wenige Stunden später scheintot. Er lag also jetzt unten auf der Diel, hat kein Mucks mehr gesat, Augen verdreht, alles. Ach mir dachten jetzt isses so weit und in anbetracht der Situation die ja nicht mehr schön war ham mor uns dann entschieden das Lied nur noch zu schweigen. Ab jetzt.
  
  ............
  Ja er lebt noch, er lebt noch, er lebt noch, ja er lebt noch, er lebt noch stirbt nicht.
  
  Nun sind Wochen, wenn nicht gar Monate vergangen. Wir ham nüscht mehr von unserm Michel gehört. Mir ham uns dann das entsprechende Tagesblatt bestellt um nachzuschauen wann steht er denn drinne. Ja und als mor da nüscht lesen konnten ham mor uns ä Sträußel Blumen genommen und sei wieder naus in Wald um die letzte Ruhestätte unseres Michels zu besuchen. Mir komm so in die Nähe des Hauses auf einmal hör ich so ein Geräusch, so ein klopfen. Da dacht ich Mensch, der Michel hat doch egal Holz gehackt. Wird er sich denn wieder erholt ham? Ich geh näher ran. Auf einmal erkenn ich ihn wieder und dank unserer Pflege und euerer Hilfe hat er sich doch tatsächlich wieder erholt. Und lasst uns noch mal ein Loblied singen auf unsern Michel, bitte noch einmal mit voller kraft.
  
  Lebt denn der alte Holzmichel noch, Holzmichel noch, Holzmichel noch, lebt denn der alte Holzmichel noch Holzmichel noch. Alles nach oben
  


De Randfichten lyrics - Holzmichl


Nieruchomo¶ci - Torebki